Gipfelkreuz E-Bike Tour

Direkt vor der Haustüre von Bike Nature startet die MTB Route 214. Dieser folgen wir hinauf bis zum Alpengasthaus Angerer Alm. Die Angerer Alm ist bekannt für das sehr gute Essen und natürlich auch für die zahlreichen Weine aus der ganzen Welt: Mit über 6.000 Flaschen aus 400 Weingütern zählt der Weinkeller zu einen der bestsortieren Weinkeller der Alpen. Die Biketour führt uns weiter hinauf in Richtung Harschbichl. Kurz unterhalb der Bergstation der Bergbahnen St. Johann in Tirol gelangen wir zur MTB Route 216, der wir bis ins Tal folgen. Dabei gelangen wir an Almen vorbei die alle noch landwirtschaftlich genutzt werden. Mit der Grander Schupf bietet sich noch eine Einkehrmöglichkeit bevor wir wieder ins Tal gelangen. Durch den Ortskern von St. Johann in Tirol fahren wir wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Summit-cross tour

Directly in front of Bike Nature starts the MTB Route 214. We follow up to the Alpengasthaus Angerer Alm. The Angerer Alm is known for the very good food and, of course, for the numerous wines from all over the world: with over 6000 bottles from 400 wineries, the wine cellar belongs to one of the best sorting wine cellars of the Alps. The Biketour leads us further up towards Harschbichl. Just below the mountain station of the St. Johann in Tirol mountain railways we reach the MTB route 216 which we follow up to the valley. We pass the pastures which are still used for agriculture. With the Granderschupf there is still a place to stop before we get back into the valley. Through the village center of St. Johann in Tirol we go back to the starting point.

Höhenprofil

2018-03-09T11:44:06+00:00Tags: , , |